SPARDA-Lauf 2017

Trotz kräftigen Schauern,

16. Sparda-Lauf war erfolgreich

 

Liebes Helferteam,

war das nicht gestern eine runde Sache? Für meinen Dank würde ganz einfach der Satz genügen:
Ihr habt alle einen wunderbaren Job gemacht.

 

…doch dabei gefällt mir persönlich das Wort „Job“ nicht, denn es suggeriert, dass man seine Arbeit stumpf tut. Und so war es ganz und gar nicht! Engagement, Motivation und große Flexibilität hat Euch ausgezeichnet. Auf die Bedingungen des Wetters und bestimmter anderer Gegebenheiten vor Ort wurde spontan mit Erfindergeist reagiert. Mit anderen Worten: Eure Leistung in allen Bereichen war großartig!

Es war richtig, dass die Versorgung sich einen anderen Ort mit Überdachung am Schuleingang gesucht hat. Es war flexibel, dass die Siegerehrung von ihrem Platz im Foyer wieder nach draußen gewechselt ist und dabei in Kauf genommen hat, häufig im Regen zu stehen.

Alle Streckenposten und für die Getränke sowie dem Zielbereich Verantwortlichen zeigten Durchhaltevermögen bei Regen und teilweise frostigen Temperaturen.

Scheinbar hatte der Innendienst in 2017 den besseren Platz. Aber der Platz an der Sonne war es gleichfalls nicht, sondern häufig ein Platz in Geräuschkulisse und schlechter Luftqualität. Trotzdem wurde konzentriert gearbeitet, jede Frage beantwortet und jeder Wunsch freundlich und kompetent zur Lösung verholfen.

Unsere Frauen am Kuchenbuffet waren von Beginn an gefragt. Denn was soll man tun, wenn es regnet? Dann geht man in die Cafeteria und gönnt sich `mal etwas Schönes. An dieser Stelle allen Kuchenbäckern gleichfalls einen Dank.

Auch am Schluss die letzte Körperkraft aufzubringen, den Besen zu schwingen, aufzuräumen, zu putzen und das schwere Gepäck zusammen zu räumen, ist nicht selbstverständlich und soll hier ebenfalls bewusst Erwähnung und besten Dank  finden.

Habe ich jemanden vergessen, so möge er / sie es mir nachsehen.

Genießt nun Euren Sonntag und habt einen guten Start in die neue Arbeitswoche,

 

Herzlichen Gruß

Christine

i.A. des Sparda-Lauf-Orga-Teams                                                                  zur Bildergalerie

 

PS: Da bleibt mir nur als Ergänzung zu sagen, dass trotz der Wetterlage 1535 Zieleinläufe zu verzeichnen sind. Hiermit auch ein Lob an die Läufer, insbesondere die Kinder, die sich vom Regen nicht abhalten ließen.

Norbert